Schulfrucht

Bayerisches Schulfruchtprogramm

mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Gemeinschaft

Schulfrucht

Im Rahmen des Schulfruchtprogramms in Bayern erhalten alle Kinder der Grund- und Förderschulen durchschnittlich einmal pro Woche kostenlos eine Portion Obst oder Gemüse.

Ziel des Programms ist die Wertschätzung für Obst und Gemüse bei Kindern zu steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens zu unterstützen.

Jede Woche beliefert uns Frau Heizmann vom Edeka-Aktivmarkt in Schönau mit einer Auswahl an frischem Bio-Obst oder Gemüse. Von Michaela Lechl wird es auf die Klassen aufgeteilt und erfreut sich in der Pause großer Beliebtheit.

(Quelle: lfl.bayern.de)