Vor den Osterferien

Am letzten Schultag vor den Osterferien bereiteten alle Schüler unterstützt vom Elternbeirat und den Klassenelternsprechern ein gesundes Frühstücksbuffet zu. Eifrig wurden Brote belegt und liebevoll verziert, Gemüse geschnitten, Obstspieße hergestellt und leckere Dips gerührt. Die Schüler deckten den Tisch aber nicht nur für sich selber, sondern hatten in den Tagen zuvor eifrig Lebensmittelspenden für die Pfarrkirchner Tafel mitgebracht. Vor Eröffnung des Frühstücksbuffets übergaben sie diese zusammen mit Rektorin Michaela Wimmer an Frau Fischer von der Pfarrkirchner Tafel, die gekommen war, um die Spenden abzuholen. Sie zeigte sich sehr erfreut über die zahlreich gespendeten Lebensmittel und erklärte den Kindern nochmals kurz, wie diese verwendet würden. Passend zum Osterfest hatte sie für alle Schüler „Hasenöhrl“ gebacken und bereicherte damit zur großen Freude der Kinder das schulische Buffet. Natürlich hatte es der Osterhase an diesem Tag nicht versäumt, die von den Schülern gebastelten Osternester zu füllen und zu verstecken. Nach dem Buffet wurden diese von den Kindern im Schulhaus und auch draußen eifrig gesucht. Eine von Pfarrer Joseph Peedikaparambil und Gemeindereferentin Nadine Feuchtmeir geleitete Kreuzwegandacht in der Aula, zu der sich auch die Vorschulkinder aus dem Kindergarten eingefunden hatten, beendete den Schulvormittag.

Vorbereitungen für das Frühstücksbuffet:

P1040925 P1040926 P1040929 P1040930 P1040931 P1040932 P1040933 P1040934 P1040938

Übergabe der Lebensmittelspenden für die Tafel:

P1040945 P1040946

“Das Frühstücksbuffet ist köstlich!” (Zitat Schüler 1. Klasse)

P1040943P1040950 P1040951 P1040954 P1040955 P1040956 P1040957

Der Osterhase war da:

P1040964 P1040958

Kreuzwegandacht in der Aula:

P1040971 P1040969 P1040968 P1040972 P1040973