Siegerehrung

Unter dem Motto: „Mens sana in corpore sano“ faßte Schulleiterin Sonja Baumgartner von der Grundschule Schönau zum Schuljahresende den ganzjährig laufenden Lesewettbewerb „ANTOLIN“ und die Ergebnisse des jüngst zurückliegenden Sportfestes in einer kleinen Feierstunde in der Aula der Schule zusammen; dazu waren neben dem Lehrerkollegium und allen Schülern auch zahlreiche Eltern gekommen. Den Auftakt machte die 1. Klasse von Lehrerin Christine Stömmer mit einer Gesangseinlage zu den bevorstehenden Sommerferien.

1. Klasse ohne

Rektorin Sonja Baumgartner hieß in ihrer Begrüßung neben den Kindern, Lehrern und Eltern vor allem Bürgermeister Robert Putz herzlich willkommen. Nach seinem Grußwort, bei dem der Bürgermeister vor allem die Förderung des Geistes durch Lesen und des Körpers durch Sport heraushob, übernahm das Gemeindeoberhaupt mit der Rektorin die Siegerehrung. Zunächst wurden die Sieger beim Lesewettbewerb nach dem Programm „ANTOLIN“ geehrt. Mit jeweils wertvollen Buchpreisen wurden in der 1. Klasse Tobias Traunspurger als Sieger sowie Alina Eichschmid und Margarethe Hauptmann geehrt. In der 2. Klasse waren dies Johanna Prambs (1.), Laurin Feucht (2.) und Sylvia Hofer (3.); in der 3. Klasse Julia Hauslbauer (1.), Julian Thanner (2.) und Danylo Gottlieb (3.); und schließlich in der 4. Klasse Felix Zachskorn (1.), Simon Brunner (2.) und Gracia Reithmeier (3.).

Antolin ohne Margarete

Im 2. Teil wurde dann die körperliche Fitness bewertet anhand der beim Sportfest erzielten Leistungen. So gab es in der 2. Klasse zwei Sieger- und 5 Ehrenurkunden, in der 3. Klasse 12 Sieger- und 7 Ehrenurkunden und in der 4. Klasse 7 Sieger- und 4 Ehrenurkunden. Die jeweils drei besten Buben und Mädchen wurden anschließend noch als Schulsieger mit Bronze-, Silber- und Goldmedaillen ausgezeichnet. Bei den Buben gewann David Houwers vor Julian Thanner und Danilo Gottlieb und bei den Mädchen Genoveva Brunhuber vor Antonia Haas und Lisa Koppenmüller.

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Eine Tanzperformance der 3. Klasse bildete den musikalischen Abschluß der kleinen Feierstunde.

MINOLTA DIGITAL CAMERA

(Michael Noder)