Schuleinschreibung

Rechtzeitig bis 14.00 Uhr versammelten sich am 25.04.2017 die Schulanfänger in der Aula. Dort wartete schon Mimi, die Lesemaus in einem Fußballfeld mit den Namensschildern aller Kinder, das von Frau Lechl vorbereitet wurde.

P1040236

DSC06661

Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen aus dem Kindergarten durften die Schulanfänger anschließend ins Klassenzimmer gehen. Während die Eltern die Formalitäten bei der Rektorin Frau Baumgartner erledigten, waren die Schulanfänger schon neugierig auf die Aufgaben, die im Klassenzimmer auf sie warteten.

Zuerst stellten sich die Kinder im Kreis vor.

DSC06666

Dabei zeigte sich mancher noch etwas schüchtern.  Nach dem gemeinsamen Lied „Hurra, ich bin ein Schulkind“ hatte sich aber bei allen die erste Aufregung gelegt und die Kinder machten sich nun in Gruppen an die Arbeit. Bei der ersten Station durften sie zu einem Bild sprechen und ein Anlaut-Domino legen. Bei der zweiten Station wurde eifrig gezählt sowie Anzahl und Menge in einem Spiel zugeordnet. Schließlich gab es noch eine dritte Station. Dort durften die Kinder eine Rechenkette aus Holzperlen auffädeln. Diese werden wir in der ersten Klasse noch oft brauchen! Alle Kinder arbeiteten fleißig und ausdauernd mit und bewiesen, dass es an der Zeit ist, dass für sie die Schule beginnt.

DSC06668

Um die Wartezeit für die Eltern zu verkürzen, wurden sie vom Elternbeirat mit Kaffee und Kuchen bewirtet.

Wir wünschen nun noch eine schöne Zeit bis zum Schulanfang im September!  

(Christine Stömmer)