Bittgang

Am Freitag, 31. Mai, machten sich Schüler und Lehrer zusammen mit Gemeindereferentin Frau Feuchtmeir und Pfarrer Josef Peedikaparambil auf den Weg zum traditionellen Bittgang nach Heiligenberg. Erfreulicherweise hatten sich dazu in diesem Jahr auch einige Eltern eingefunden. Um Punkt 8 Uhr ließ ein Regenschauer Zweifel aufkommen, ob wir wirklich losgehen sollten. Aber unsere Stoßgebete gleich zu Beginn wurden erhört und bis auf ein paar Regentropfen hier und da hielt das Wetter.

Am Marienbrunnen vor der Kirche in Schönau wurde ein erstes Gebet gesprochen. Dann ging es weiter zur Kirche nach Unterhöft. Hier wurde eine kurze Andacht gehalten und natürlich eine kleine Pause eingelegt.

P1050004 P1050007 P1050008 P1050010

In Heiligenberg wurde eine Maiandacht gefeiert.

P1050016

Danach gab es zur Stärkung wieder Leberkässemmeln vom Elternbeirat. Herzlichen Dank dafür!

Wenn auch der Heimweg für manche schon ein wenig mühsam war, Wettlaufen auf der Wiese während der letzten Pause war immer noch locker drin!!

P1050021 P1050020