Workshop Ich Du Wir

In einem Workshop mit dem Titel „Vom Ich zum Du und dann zum Wir“ – geleitet von der Erzieherin und Entspannungspädagogin Helga Moser – versuchen die Schüler der 1. und 2. Klasse zur Zeit ihre Sozialkompetenz zu entwickeln und zu stärken.

In sechs Einheiten sollen die Schüler hier sowohl zu einer bewussten Auseinandersetzung mit der eigenen Person als auch mit der Beziehung zu anderen geführt werden. Die Schüler sollen sich selber und andere besser wahrnehmen und verstehen lernen und dadurch zu einem positiven Umgang mit sich und anderen befähigt werden.

Dies geschieht in vielfältiger Weise:

- auf sprachlicher Ebene in Gesprächen, Geschichten, Phantasiereisen und Reimen

- auf Körper- und Gefühlsebene mit Bewegungs- und Atemübungen ebenso wie mit kindgerechten Entspannungs- und Yogaübungen

- auf musischer und gestalterischer Ebene durch Singen und das Gestalten von Bildern

In einer Mappe sammeln die Schüler die Anregungen und Bilder, um sich damit immer wieder erinnern zu können.

Hier einige Beispiele:

Reim

Ich bin der König in meinem Reich, ich bin der König und niemand gleich.

Mal bin ich stark, mal bin ich schwach,

mal bin ich groß, mal bin ich klein –

darf alles sein.

P1050582P1050585 P1050584

 

Geschichte: Vorsicht – bissiges Wort!

P1050592 P1050593 P1050594

Phantasiereise und Bild: Meine Trauminsel – Mit meinem Freund/meiner Freundin auf Abenteuer

P1050587

P1050598P1050600 (3) P1050601