Schwimmkurs

Von Dienstag, 6. Juli bis Donnerstag, 8. Juli waren alle Erstklässler zum Schwimmkurs im Arnstorfer Freibad. Geleitet wurde dieser von Bademeister Sepp Zitzelsberger.

Am ersten Tag meinte es das Wetter sehr gut mit uns. Die Sonne strahlte vom Himmel und der Aufenthalt im Wasser war eine angenehme Erfrischung. Zuerst einmal ging es darum, an den Händen gefasst gemeinsam durch das Wasser zu laufen und zu hüpfen und sich so an das Wasser zu gewöhnen. Anschließend wurde mit Schwimmbrettern das Gleiten durch das Wasser geübt. Mit Schwimmnudeln wurden dann erst die Beinbewegungen und schließlich auch die Armbewegungen dazu trainiert. Dazwischen durfte nicht fehlen, auch einfach einmal ins Wasser zu hüpfen, zu rutschen oder nach Ringen zu tauchen.

Natürlich gab es auch schon einige Schwimmratten, die flott im Wasser unterwegs waren und eifrig herumschwammen.

Am zweiten Tag war es deutlich kühler und so mussten wir schauen, dass wir uns mit umso eifrigerem Schwimmtraining warm hielten. Nicht ohne Erfolg! Bei einigen gelangen die ersten Schwimmzüge. Alle Kinder, die schon schwimmen konnten, trainierten für das Schwimmen und Tauchen bei der Seepferdchen-Prüfung. Diese konnte am dritten Tag von neun Kindern erfolgreich abgelegt werden. Alle anderen trainierten eifrig weiter… Bei manchen fehlte nicht mehr viel!

In den Schwimmpausen war der Spielplatz beliebter Aufenthaltsort – ganz besonders der Kletterturm. So mancher Schüler hätte hier zusätzlich erfolgreich eine Kletterprüfung ablegen können!

Wir bedanken uns herzlich bei Bademeister Sepp Zitzelsberger, der den Kindern das Schwimmen auf sehr abwechslungsreiche Weise näher brachte!

Ein herzlicher Dank geht auch an Frau Rinshofer, Frau Kobelbauer und Frau Lorenz, die uns in den drei Tagen als Begleitpersonen am und im Wasser unterstützten!

Schwimmkurs20210708_09470120210708_093807(0)20210708_09174420210708_092323 20210708_09233120210708_09230020210708_103709