Bücherflohmarkt

Neuer Lesestoff für Schönauer Schulkinder

Einen Bücherflohmarkt veranstalteten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schönau. Jeder konnte beliebig viele Bücher mitbringen und verkaufen. Zunächst wurden die Bücher sorgfältig ausgebreitet. Manch einer achtete bereits hier darauf, seine Bücher ansprechend zu präsentieren und schlug schon die spannendste oder die am schönsten illustrierte Seite auf. Dann wurde eifrig eingekauft und natürlich auch verhandelt. Um möglichst viel zu verkaufen, hatten die Kinder einige Tricks parat: Der eine versprach Freundschaftspreise, der andere senkte seine Preise, ganz schlaue Händler konnten Bücher zu einem niedrigeren Preis einkaufen und sie dann selber wieder teurer verkaufen. Beim Kauf mehrerer Bücher erhielt man manchmal sogar ein Bonusexemplar. Insgesamt wechselten über 300 Bücher ihren Besitzer. Zufrieden waren am Ende alle, die Verkäufer mit ihrem Gewinn und die Käufer mit ihrem neuen Lesestoff zum Schnäppchenpreis.

IMG_9572 IMG_9575 IMG_9578 IMG_9571 IMG_9570 IMG_9569