Adventskranzsegnung

ld ist es soweit-Wir bereiten uns auf Weihnachten vor

Endlich dauert es nicht mehr lange und das Christkind kommt. In der Adventszeit wollen wir uns für die Geburt des Jesuskindes bereit machen. Als Zeichen dafür zünden wir Woche für Woche ein Licht am Adventskranz an. In einer kleinen Feier, vorbereitet von Nadine Feuchtmeir und musikalisch gestaltet von Christine Stömmer, segnete Pfarrer Josef die Adventskränze. Zunächst ließen Kinder aus der dritten Klasse die vier Kerzen am Kranz sprechen. Die ersten drei Kerzen mit den Namen Frieden, Glauben und Liebe erloschen, weil viele Menschen von ihnen nichts mehr wissen wollen. Doch die letzte Kerze, die Hoffnung heißt, brannte noch und so konnte ein Kind auch die anderen Kerzen wieder entzünden, denn solange wir Hoffnung haben, geht das Licht nie aus! An Weihnachten kommt Gottes Sohn auf die Welt, das Licht der Welt, das uns Menschen rettet. Auf ihn hoffen wir. In den Fürbitten beteten alle Kinder, dass das Adventslicht auch in unserer Schule leuchten möge, indem wir uns bemühen, nicht zu streiten, friedlich miteinander umzugehen und auch auf andere zu achten und deren Not zu sehen. Nach dem gemeinsamen Vater unser und dem Schlusssegen trugen alle Klassen ihren Adventskranz wieder ins Klassenzimmer mit dem guten Vorsatz, dass das Licht hell leuchten und nicht verlöschen soll. IMG_9538 IMG_9546